Festival programm 2018

Willkommen zum 8. Messiah Chorfestival 26.-29. April 2018 in Salzburg

Donnerstag, 26.4.2018

Individuelle Anreise nach Salzburg; Bezug Ihrer Unterkunft.
17.00 h: 1. Messiah-Chorprobe im Saal der Salzburger Volkskultur mit Chor und Klavier; Leitung: Jan S. Bechtold und Erich Klug (Dauer 2 Stunden)
19.30 h: Sängertreff (optional) - ein gemütliches Beisammensein für alle Sänger
Nächtigung in der gebuchten Unterkunft in Salzburg.

Freitag, 27.4.2018

Buffetfrühstück
Vormittag: Stadtspaziergang duch Salzburg mit Schwerpunkt Musik bzw. Spezialführung für die Salzburg-Kenner.
Freie Zeit zum Verweilen.
15.00 h: 2. Messiah-Chorprobe im Saal der Salzburger Volkskultur mit Chor, Klavier und Orchester; Leitung: Jan S. Bechtold und Erich Klug (Dauer 2 Stunden)

18.00 h: Ansing- und Anspielprobe für Chöre und Orchester in der Franziskanerkirche Salzburg.
19.00 h: Abendmesse Franziskanerkirche Salzburg
Die teilnehmenden Chöre und das Orchester gestalten mit jeweils eigenen Beiträgen die Abendmesse.

Gemeinsame Stücke: W.A. Mozart "Ave verum corpus" und G.F. Händel "Hallelujah" aus Messiah
20.30 h: Sängertreff - ein gemütliches Beisammensein für alle Sänger

Samstag, 28.4.2018

Buffetfrühstück
10.00 h: Messiah Generalprobe - Chor, Solisten und Orchester; Leitung: Jan S. Bechtold und Erich Klug
(Dauer ca. 3 Stunden)
Freie Zeit zum Verweilen in der Stadt.
Später Nachmittag: Bustransfer nach Thalgau bei Salzburg
Ansingprobe in der Pfarrkirche Thalgau
19.00 h: 8. Messiah-Festkonzert in der Pfarrkirche Thalgau
Aufführung in der Fassung von Leonhard Bernstein (1956) mit Sängerinnen und Sängern aus aller Welt, dem Ensemble Jean-Philippe Rameau aus Versonnex (F), dem Ökumenischem Singskreis Maria-Frieden/St. Martin aus Göttingen (D), Sänger des Domchores Lübeck (D), Sängerbund und Kirchenchor Thalgau (A), dem Diabellichor Mattsee (A), Cantemus Wien (A) und dem Jubilate Chor Salzburg und dem Kammerorchester der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg unter der Leitung von Jan S. Bechtold und Erich Klug.
22.15 h: Messiah Chorfestival Abschlussparty - ein fröhliches Beisammensein für alle Mitwirkenden inkl. leichtem Abendessen
ca. 24.00 h: Rücktransfer nach Salzburg ins Hotel.


Sonntag, 29.4.2018

Nach dem Frühstück individuelle Abreise oder Weiterreise. Gerne helfen wir Ihnen bei der Planung Ihrer Weiterreise, z.B. nach Wien, Prag, Bratislava, München, etc.

Auf Wiedersehen beim 9. Messiah-Festival vom 25. bis 28. April 2019 in Salzburg!

Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte Waltraud Boennecken unter: messiah-salzburg@cc-a.at

Stand November 2017 - Änderungen vorbehalten.